Geschichte

1900

Kwekkeboom wurde gegründet

Um 1900 eröffnet Herman Kwekkeboom seine Konditorei am Rapenburg in Amsterdam. Ab 1938 eröffnet er mehrere Filialen in der Stadt. Neben typischen Konditoreiprodukten verkauft er fortan unter anderem auch Würstchen und Gebäck.

1960

Buitenhuis wurde gegründet

1960 eröffnet Frans Buitenhuis in Zeist ein Automatenrestaurant. In der Küche hinter den Automaten bereitet er verschiedene Snackspezialitäten zu, die auch von immer mehr Imbissbuden-Betreibern und Gastronomen abgenommen werden. Die Produktion wird nach Wijk bij Duurstede verlegt.
In den Siebzigerjahren schafft Buitenhuis (nomen est omen, der Name bedeutet ‚außer Haus‘) mit seinen Minisnacks die Grundlage für die Marktführerschaft auf dem Außer-Haus-Markt in den Beneluxländern mit einem umfangreichen Sortiment an qualitativ hochwertigem Fingerfood und cleveren Mischpackungen.

2007

Royaan

Buitenhuis Snacks und NPM Capital übernehmen den Hersteller Cold Food. Cold Food vermarktet unter anderem die Marken Van Dobben und Kwekkeboom. Gemeinsam setzen sie ihre Tätigkeiten unter dem Namen Royaan fort.

2014

Einführung von Kwekkeboom Ofen

Kwekkeboom verändert den Snackmarkt – sowohl im Außer-Haus-Bereich als auch im Einzelhandel – tiefgreifend mit der Einführung von Kwekkeboom Oven: wirklich knusprige Snacks, zubereitet im Backofen. Diese Initiative wird mit allen Innovationspreisen, darunter dem niederländischen goldenen Wheel of Retail, ausgezeichnet. Sie erfordert auch eine eigene, selbstständige Marktbearbeitung, wofür die Gesellschaft NewForrest Fingerfood gegründet wird.

2017

NewForrest Fingerfood komplett selbständig

Ein Teil des Markenportfolios von Royaan (darunter Van Dobben) wird verkauft. Buitenhuis und Kwekkeboom Oven bleiben gemeinsam mit den Co-Manufacturing-Tätigkeiten bei NewForrest Fingerfood. Damit kann sich NewForrest Fingerfood besser auf seine Schwerpunkte fokussieren und Tempo machen. Dank eines Management-Buy-outs ist NewForrest Fingerfood seit 1. August 2017 völlig eigenständig. Der Produktionsstandort am Watermolenweg in Wijk bij Duurstede beherbergt neben Buitenhuis und Kwekkeboom Oven & Airfryer auch das Co-Manufacturing-Geschäft.

Heute

Erfolg NewForrest Fingerfood weiter ausgebaut

Der Erfolg der Marken Kwekkeboom Oven & Airfryer und Buitenhuis wird immer weiter ausgebaut; das Sortiment wurde mittlerweile um zahlreiches Premium-Fingerfood ergänzt. Zudem haben verschiedene renommierte Marktteilnehmer aus dem Snack- und Fingerfood-Markt die innovativen Entwicklungs- und Produktionsmöglichkeiten von NewForrest Fingerfood für sich entdeckt. Dies hat zu einer Vielzahl von Verträgen für Co-Manufacturing und zur Produktion verschiedener Eigenmarken geführt.